Social Media ist die neue Google Optimierung

Früher haben die Unternehmen darauf gesetzt, dass Sie bei Google möglichst gut gelistet sind. Dafür wurden sog. SEO-Texte verfasst. Hier wurden bestimmte Keywords oder Wortkombinationen möglichst häufig eingebaut, um eine hohe Platzierung zu garantieren. Doch diese Artikel waren und sind oftmals schwer zu lesen, da es keine Flexion des Schlüsselwortes gibt. Grammatikalisch ist das Geschriebene minderwertig und soll nur Klicks für eine Homepage generieren.
Doch nun gibt es neue Wege die potenziellen Kunden anzusprechen. Die sozialen Medien genießen dabei immer größere Beliebtheit. Besonders wenn man es von einem Profi machen läßt wie einer Social Media Agentur.

Durch die sozialen Netzwerke erreicht man einen großen Kundenkreis

Schon die Statistik spricht dafür, dass man sich dort mit seinem Unternehmen oder seiner Dienstleistung präsentieren muss. Mehr als zwei Milliarden Menschen sind bei den verschiedenen Anbietern angemeldet. Das entspricht fast einem Drittel der heutigen Weltbevölkerung.
Es ist daher einfach, dass Personen auf Ihr Angebot aufmerksam werden und sich das Interesse geweckt ist.
Auch ist die Kontaktaufnahme dort extrem einfach. Der Interessent kann sofort eine Nachricht hinterlassen, auf die dann der Anbieter eingeht. Viel Zeit spart man sich dadurch, was sich positiv auf die Kundenzufriedenheit auswirkt, da eine schnelle Antwort zu erwarten ist. Aber Vorsicht – die Werbung kann auch negativ sein. Agenturen können Sie hier aber gut beraten. (http://shytsee.de/)

Die Kosten für den Betrieb eines Profils in den Netzwerken sind niedrig

Die meisten Anbieter lassen eine kostenlose Registrierung zu. Will man eine eigene Homepage erstellen, muss man zuerst sich die Rechte für eine Domain sichern und dann die Site aufbauen. Da dies in den meisten Fällen kompliziert ist, braucht man einen Partner, der dies übernimmt. Es entstehen hohe Kosten und es dauert in vielen Fällen lange, bis die Homepage in Betrieb geht.
Das ist in einem sozialen Netzwerk komplett anders. Dort kann man sofort beginnen, sein Profil einzurichten. Man benötigt dafür nur eine Tastatur und etwas Kreativität. Schon nach wenigen Minuten sieht man das Ergebnis und kann dieses online stellen.
Für die Wartung seines Profils braucht man ebenfalls nur wenig Kapital zu investieren, da man selbst die Inhalte während der Arbeitszeit ändern kann und kein weiteres Unternehmen damit zu beauftragen ist.

Das Image des verbessert sich

Wer in den sozialen Netzwerken unterwegs ist, wird anders wahrgenommen. Es entsteht beim Interessenten das Bild, dass es sich um einen Unternehmer handelt, der mit der Zeit geht. Dadurch vertraut ein potenzieller Kunde dem Betrieb mehr, da er sich sicher ist, dass der zukünftige Partner die Zeichen der Zeit erkannt hat und darauf reagiert.
Der Betrieb bekommt auf diese Weise das Image eines Unternehmens, das zukunftsorientiert und modern arbeitet. Am besten Fragen Sie mal bei Shytsee nach – hier bekommen Sie eine wirklich gute und positive Kampagne für ihr Unternehmen.